»

Willkommen bei den Komischen Künsten im Wiener MuseumsQuartier. Hier gibt es Cartoons in allen vernünftigen Darreichungsformen.

«

Aktuelle Ausstellung

Cartoons über Wien

21.02.2014 - 04.05.2014

Der Himmel voller Geigen, die Straßen voller Arschgeigen – so kennt man Wien. In dieser einmaligen Ausstellung lernen Sie die Stadt nun aber auch von ihrer unbekannten Seite kennen und erfahren endlich alles über kaiserliche Fürze, das bei Touristen so beliebte Hundertwasserbordell, die Sacher-Masoch-Torte und vieles mehr. Eben alles über den Glanz und das Elend einer Weltstadt, die sich im Walzertakt dreht, bis sie speibt.

Mit komischen Bildern von Andreas Prüstel, Ari Plikat, Bernd Ertl, Bruno Haberzettl, Clemens Haipl, Daniel Jokesch, Gerald Mayerhofer, La Razzia, Miriam Wurster, Oliver Ottitsch, Rudi Hurzlmeier und vielen anderen.

Die Vernissage findet am Donnerstag, 20. Februar (ab 19 Uhr) in Anwesenheit zahlreicher Künstler und reichlich Bier und Wein statt.

Mehr

Katalog

Cartoon des Monats

Das Leben is urfad

... heißt unser Cartoon des Monats. Gezeichnet hat ihn die sympathische Stefanie Sargnagel. Wer das Bild im Original sehen will, hat noch bis 31. April die Möglichkeit dazu, da hängt es nämlich neben einigen anderen Werken der Künstlerin in unserem Shop im MuseumsQuartier.

Zum Shop

Künstler des Monats

Künstler des Monats

Stefanie Sargnagel

Geb. 1986 im Wiener Armenviertel. Seit 2006 Studium der Malerei an der Akademie der bildenden Künste bei Daniel Richter. Seit 2012 Gefangenschaft im Callcenter. Diverse Publikationen und Ausstellungen von Texten und Zeichnungen an coolen Orten und in angesagten Magazinen.

Meet the Artist: Am 11. April (19 Uhr) kommt Frau Sargnagel zu uns und liest aus ihrem Debütroman „Binge Living“.

Zur Bio

Der Club

Der Club der Komischen Künste, Foto: Marlene Karpischek

Der Club für Kunstfreunde

Der Club der Komischen Künste schenkt seinen Mitgliedern einen wunderschönen Pin zum Durchlöchern von Anzug-Revers und Blusen. Und bietet darüber hinaus viele Club-Vorteile. Zum Beispiel Einladungen zu exklusiven Vernissagen.

Club-Mitglied werden