Literarische Cartoons

13.07.2016 – 04.09.2016

Wären Goethes letzte Worte heute „Mehr Energiesparlicht“? Dienen Bücherregale bald nur mehr der Wärmedämmung? Und warum hat sich das Fernsehen schon, das Fernlesen aber nicht durchgesetzt? Diese und andere Fragen werden in der Ausstellung beantwortet, denn die großen Werke der Weltliteratur sind auch an den Vertretern der Komischen Kunst nicht spurlos vorbeigegangen.

Unseren Zeichnern war kein Wälzer zu schwer und kein Literat zu berühmt, um diese nicht gnadenlos durch den sprichwörtlichen Kakao zu ziehen. Mit Bildern von BECK, Dorthe Landschulz, Greser & Lenz, Miriam Wurster, Nicolas Mahler, Oliver Ottitsch, Rudi Hurzlmeier, Schilling & Blum, Til Mette u.v.m.

Zur Ausstellung gibt es natürlich auch einen wunderschönen Katalog.

Ort
Komische Künste – Shop & Galerie
im MuseumsQuartier / Q21
Museumsplatz 1, 1070 Wien

 

Mit freundlicher Unterstützung von:

gap