Nausea

29,90 

Comicbuch, 112 Seiten, Hardcover (22,5 x 29,5 cm)
Kategorie: Schlagwort:

Robert Crumb ist einer der bedeutendsten Autoren und Zeichner, die der Comic bis heute hervorgebracht hat. Mit seinen oftmals schonungslos persönlichen Geschichten hat Robert Crumb seit 1967 im Alleingang die Grenzen dessen erweitert, was im Comic erzählbar ist, und ganze Generationen von Comiczeichnern nachhaltig geprägt.

Zu Robert Crumbs bekanntesten Schöpfungen zählen Fritz the Cat und Mister Natural, neben seinen Comics zeichnete er Plattencover unter anderem für Janis Joplin und wurde über seine Arbeit zu einer Ikone der Gegenkultur.

“Nausea” bildet den Auftakt zu einer Neuausgabe des Crumb’schen Oeuvres in bibliophiler Aufmachung und in der Übersetzung von Harry Rowohlt. Robert Crumb beschäftigt sich in dieser Sammlung von Geschichten aus den frühen 1980er-Jahren auf ganz unterschiedliche Weise mit Literatur: Ob er nun “Der Ekel” von Sartre illustriert, Philip K. Dick ins Bild setzt oder Richard von Krafft-Ebings “Psychopathia Sexualis” – stets ist die Relevanz für das eigene Leben spürbar.

“Robert Crumb ist in der Comicwelt der Allergrößte, eine Legende, nicht mehr und nicht weniger, Ende der Diskussion, ich dulde keinen Widerspruch, setzen!” – Ralf König