Die Komischen Künste im Museumsquartier

Wir sind nicht lustig. Aber wir kennen Künstler, die eindeutig Sinn für Humor haben.

Cartoons sind Kunst mit hohem Unterhaltungswert. Cartoons sind grafische Blätter mit Pointe, keine gezeichneten Witze. Gerade dadurch haben sie etwas sehr Reizvolles: Sie bewegen sich an der Schnittstelle zwischen Kunst und Illustration.
Diese ebenso beliebte wie unterschätzte Kunstgattung wollen wir von den Komischen Künsten unterstützen und fördern. Durch die Galerie und den Shop im MuseumsQuartier und durch Verlagspublikationen.

Das Team

CLEMENS ETTENAUER

Geboren 1986 am Land, seit 2007 in Wien. Nach der Abendmatura die Lehre zum Verlagskaufmann gemacht, 2010 den Holzbaum Verlag gegründet. Seit 2012 Geschäftsführer der Komischen Künste und seit 2013 Veranstalter der Indie-Buchmesse BuchQuartier.

CARMEN BUCZOLICH

Schon neben ihrer Ausbildung im Bereich Interior- und Surfacedesign hat sie bei den Komischen Künsten gearbeitet und ist hier vor allem für das Layout verantwortlich. Sonne, Strand & Meer, ein gutes Buch, gutes Essen und Kunst sind Dinge, die sie besonders begeistern.

MAXIMILIAN SCHMIDT

Klassischer Wahlwiener aus dem Südwesten Deutschlands. Studiert Publizistik im Master, nebenbei Komparse am Burgtheater. Schreibt leidenschaftlich gerne journalistische Artikel und Prosa. Lieblingshobby: Die Stadt erkunden und dabei Hunde bewundern.

DANIELA TRINKL

Daniela ist seit April Teil des Teams der Komischen Künste. Sie mag besonders grotesken und absurden Humor als Spiegel einer Haltung, die meint, alles erklären zu können. Neben ihrer Arbeit bei den Komischen Künsten arbeitet sie als bildende Künstlerin und entwickelt in ihrem Atelier in Wien Skulpturen und Installationen.